Fräulein Haircare am Spittelberger Weihnachtsmarkt in Wien

Fräulein Haircare am Spittelberger Weihnachtsmarkt in Wien

Auf Initiative von Martina Wiesenbauer-Vrublovsky, gebürtige Wienerin und Gründerin des Startups Fräulein Haircare, nehmen in diesem Jahr fünf innovative Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beim Spittelberger Weihnachtsmarkt in Wien teil. Vom 12. November bis zum 23. Dezember präsentieren die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer gemeinsam auf Stand 98 in der Stiftgasse nahe der Ecke Siebensterngasse ihre nachhaltigen Geschenkideen.

Martina Wiesenbauer-Vrublovsky begründet die Motivation für die diesjährige Teilnahme so: „Die Konsumgüterindustrie muss neue Wege beschreiten, um nachhaltiger zu werden. Wir brauchen innovative Lösungen, um Ressourcen zu schonen. Gerade vor Weihnachten wollen wir bei der Geschenkeauswahl mit unseren Produkten eine nachhaltige Alternative anbieten.“

Das sind die fünf Startups dem Alphabet nach:

Devia Naturkosmetik – Sanfte Haarentfernung mit Naturkosmetik

Die promovierte Chemikerin, Sandra Mühmel bietet eine vegane Naturkosmetikserie an, die sich speziell auf Haarentfernung fokussiert. Ziel ist es, pflegebewussten Menschen Naturkosmetik anzubieten, die zu natürlich glatter Haut verhilft. Um den Frauen - und Männern - ein optimales Verwöhn-Erlebnis zu bescheren, bestehen die Produkte aus einer schmerzvermindernden Sugaring-Paste, einem erfrischendem Aloe Vera Gel und einem glättenden Guarana Zucker-Peeling.

Sandra Mühmel ist persönlich vom 16.12 bis 23.12 am Stand anwesend.

Website: https://www.deviacosmetics.de/

 

Fräulein Haircare – individuelles Shampoo

Fräulein Haircare sind personalisierte Haarpflegeprodukte. Wie funktioniert es? Wer seltener die Haare wäscht schont nicht nur seine Kopfhaut, sondern auch die Umwelt. Deshalb hat Fräulein Haircare das Basis Shampoo entwickelt, das die Haare reinigt, ohne zu beschweren. Pflegeshots für verschiedene Haarziele sorgen für den Extra Boost. Die Haarpflege kann so individuell an die eigene Haarlänge und Haarstruktur angepasst werden. Zu Weihnachten gibt es am Spittelberg nachhaltige Geschenkkartons mit einem persönlich zusammen-gestellten Shampoo-Kit. Jedem Shampoo Kit liegt ein eigener Shampoo Pass bei. So verbinden wir Self-Care mit Nachhaltigkeit und natürliches Aussehen mit veganer Naturkosmetik.

Martina Wiesenbauer-Vrublovsky ist persönlich vom 12.11 bis 20.11 am Stand anwesend.

Website: https://www.fraeuleinhaircare.com

 

kepu – Handyhüllen aus Lebensmittelreste

kepu präsentiert nachhaltige Handyhüllen aus kompostierbaren Biokunststoff. Lebensmittelreste von Apfel- und Traubentrester, Zuckerrüben-Stückchen oder Kaffeebohnen-Hülsen wandeln sich in farbenfrohe Handyhüllen. Wie das funktioniert, erklären wir am Stand. Die Kundinnen und Kunden haben die Auswahl aus neun umweltfreundlichen Farben und können selbst das Ausgangsprodukt bestimmen.

Julian Lotz und seine Kollegen sind am 12. und 13.11. sowie von 2.12. bis 6.12. persönlich am Stand anwesend.

Website: https://kepu.world/de

 

nakt® - das nachhaltige Abschminktuch

Die Stoffschmiede aus Darmstadt entwickelt mit nakt® nachhaltige Textilinnovationen für den Alltag, sowie Naturkosmetikprodukte.

Das nachhaltige Abschminktuch von nakt® entfernt wasserfeste Mascara, hartnäckigen Lippenstift, Elfen-Make-up und Alltagsdreck – allein mit Wasser.

Die Haut wird mit dem speziell entwickelten, innovativen Textil auf Pflanzenbasis sanft und porentief gereinigt. Ganz natürlich, ohne Chemikalien und Beschichtungen. Das Tuch ist wiederverwendbar und maschinenwaschbar, sowie vegan. Die Produktion erfolgt lokal und fair in Deutschland und Österreich mit einem Zero-Waste Schnittmuster. Nach der Verwendung können die Tücher kompostiert oder durch nakt® recycelt werden, um den Rohstoffbedarf langfristig zu minimieren.

Louisa Wenkemann ist persönlich vom 14.12. bis 22.12. am Stand anwesend.

Website: https://www.nakt.eu/


PÁPYDO - Geschenkpapier aus Graspapier

PÁPYDO bietet kompostierbare Geschenkverpackungen an. All unsere Geschenkpapiere werden in Deutschland hergestellt, sind klimaneutral bedruckt und vollständig biologisch abbaubar. Im Unterschied zu herkömmlichem Papier aus Holzfasern besteht unser Papier aus Graspapier. Die Verwendung von Gras ermöglicht Regionalität, erspart lange, CO2 aufwendige Transportwege und spart bis zu 95% Wasser, Energie und CO2 in der Produktion ein. Gras wächst außerdem 8x schneller als Holz nach.

Die beiden Gründerinnen Katharina und Melusine haben PÁPYDO im Studium gegründet mit dem Ziel, dass in Zukunft kein Baum mehr für Geschenkpapier gefällt werden muss. Um dem Verschleiß an Bäumen für die weltweite Papierproduktion entgegenzuwirken, spenden wir für jede verkaufte Rolle in unserem Onlineshop einen neu gepflanzten Baum.

Melusine Bliesener und Katharina Lehmkuhl sind persönlich von 9.12. bis 12.12. am Stand anwesend.

Website: https://www.papydo.com/

 

Bildrechte: Spittelberg, Reinhard Podolsky

Einen Kommentar hinterlassen